Die Bienen sind tot, lang leben die Bienen

Ja, die Bienen sind tot. Sie haben den Winter nicht überlebt. Es könntedafür mehrere Gründe geben. Genau werden wir es nie wissen. Letzte Woche haben wir erst neues Zubehör gekauft, was bedeutet, dass es jetzt bei uns rumsteht und wir nichts damit anfangen können. Weil die Bienen tot sind.

Es war ehrlich gesagt ein sehr trauriger Anblick, als ich am Samstag mit dem Imker vor den Bienenstöcken stand. Keine einzige Biene war mehr da, dafür ganz viele tote Bienen auf dem Boden. Nichts hat sich bewegt.

Jetzt müssen wir den Bienenstock schließen, damit sich keine anderen Bienen darin einnisten können. Mehr dürfen wir nicht machen, weil es immer noch ein Sperrgebiet gibt, wegen der Faulbrrut. Also dürfen wir nichts hin oder weg transportieren. Wir können kein neues Volk bekommen. Wir warten also, und denken darüber nach, ob wir das überhaupt weiter machen wollen. C. will auf jeden Fall, ich bin mir nicht so sicher. Ich habe das Grfühl, dass wir die Bienen im Stich gelassen haben, und auch wenn sie klein sind, sie sind immer noch Lebewesen und die lässt mensch nicht einfach so im Stich. Dann sterben sie nämlich. Und das ist traurig.

Abgesehen davon haben alle Bienen, die noch leben, mittlerweile angefangen auszufliegen. Es ist warm genug für ein neues Bienenjahr. Lang leben die Bienen!

Advertisements