Linkschau #6

Also. Mal wieder ist viel Zeit vergangen. Deswegen dieses Mal viele Fundstücke aus dem Netz aus den letzten drei (?) Wochen.

Ich bin ja ein Fan von TED Talks. Es gibt einfach so viele gute davon. Unter anderem Reshma Saujani, die dazu aufruft, Mädchen Mut beizubringen anstatt einen Willen nach Perfektion. Das kann ich nur unterstützen.

Schwarzrund schreibt im Missy Magazine einen Artikel zu veganem Lebensstil und Körperbildern bzw. genauer: dass Menschen nicht verstehen, dass vegan sein nicht heißt, eine Diät machen und dass der Gedanke hinter der veganen Ernährung nicht zum Ziel hat, sein Gewicht zu ändern, sondern die Welt zu revolutionieren.

Beim Mediendienst Integration schreibt Ferda Ataman über die Kategorie „Migrationshintergrund“ und die kommende Gesetzesreform, die sich mit dieser Kategorie beschäftigen muss.

Auf der re:publica hat Gübra Gümüşay eine Rede gehalten zu organisierter Liebe im Netz (als Kontrast zu dem organisierten Hass, der uns allerortens entgegen schlägt). Ein sehr emotionaler Beitrag, der auf den Punkt bringt, was die aktuellen Debatten mit Menschen machen.

Kien Nghi Ha schreibt im Migazin über die Frage, wie rassistisch die Uni sei. Ein sehr lesenswerter und wahrer Artikel, der auf ein Problem hinweist, mit dem wir uns im Uni-Alltag viel zu selten beschäftigen.

Bei Diaspora Reflektionen gibt es einen Beitrag zu „Womanhood“ und der Notwendigkeit, über Leid und Schmerzen zu sprechen, damit wir sie nicht in uns tragen müssen.

Naekubi nimmt gerade an der 30 Days of Blogging Challenge teil und hat im Zuge dessen einige sehr lesenswerte Artikel verfasst. Hier schreibt sie über Träume bzw. den einen Lebenstraum, den viele Menschen zu verfolgen scheinen. Persönlich konnte ich mich mit ihrer eigenen Einstellung, sich für vieles zu interessieren, aber nichts „Großes“ zu verfolgen, identifizieren. Dann schreibt sie einen guten Artikel zu Yellowface im deutschen Fernsehen und was daran problematisch ist. Und einen letzten Artikel zu Glauben und Christentum.

Karolin schreibt bei umstandslos über Kinderlosigkeit; ein Artikel, der mich sehr berührt hat.

Bei an.schläge führt Lea Susemichel ein Interview mit Claudia Haarman über Mütter-Töchter-Beziehungen und Liebe.

Da ist doch bestimmt für alle was dabei. Einen guten Start in die Woche!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Linkschau #6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s