60 days of Music Meme – Day XXIX

A song with good advice in the lyrics

Was ist ein guter Rat? Und in welcher Situation? Und für wen? Und seit wann geben Lieder uns Ratschläge? Ich sag mal so: Mir fällt nichts ein. Ein bisschen sind es auch manchmal diese sinnlosen Vorgaben, die mich davon abhalten, solche Memes durchzuhalten, weil mir nichts einfällt, und dann komme ich nicht weiter. Deswegen habe ich mich für dieses wunderschöne Lied entschieden, was mit der bedeutungsschweren Zeile „I give myself very good advice, but I very seldom follow it“ beginnt. (Ich habe auch eine Tasse, auf der das steht. Ich finde diesen Satz sehr oft sehr treffend.)

Robert Smith – Very Good Advice (Almost Alice)

I give myself very good advice,
But I very seldom follow it,
That explains the trouble that I’m always in,
Be patient, is very good advice,
But the waiting makes me curious,
And I’d love the change,
Should something strange begin,
Well I went along my merry way,
And I never stopped to reason,
I should have know there’d be a price to pay,
Someday…someday,
I give myself very good advice,
But I very seldom follow it,
Will I ever learn to do the things I should?
Will I ever learn to do the things I should?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s