Rückschau #10

Litauen hat mich ganz emotional gemacht. Also, so auf persönlicher Ebene. Ich bin sehr dankbar für die Menschen, die es in meinem Leben gibt, egal wie lange sie schon da sind, oder wie nah oder weit weg sie sind.

Mittlerweile bin ich seit einer Woche aus dem Urlaub zurück. Nach Litauen war ich noch ein paar Tage in Berlin und langsam komme ich wieder hier an. Ich plane ganz ganz langsam die MA (morgen habe ich einen Sprechstundentermin) und außerdem noch eine Hausarbeit, mit der ich Ende Oktober fertig sein will.

Ansonsten suche ich einen Job. Ich arbeite mich langsam an verschiedenen Ideen ab und versuche, mich nicht wieder selbst zu überlasten. Ich warte auch noch auf einen Bescheid vom Amt, wieviel Geld ich denn nun bekomme, denn das wäre auf jeden Fall mal hilfreich zu wissen.

Abgesehen von dem ganzen Tralala versuche ich, was für mich zu tun. Ich überlege, ob ich wieder mit xoga anfangen soll (wir kennen da einen ganz guten Lehrer) und ich muss mir was überlegen, wie ich es schaffe, regelmäßig schwimmen zu gehen. Außerdem lerne ich jetzt am Wochenende erstmal, wie mensch Bonbons herstellt. Darauf freue ich mich schon besonders. Ich werde nämlich einfach Süßigkeitentante. Später.

Und um das Fass voll zu machen, gestalte ich gerade mein Zimmer um. Diese Woche habe ich endlich eine Gardine angebracht, die hoffentlich ein bisschen die Wärme im Zimmer und die Kälzte draußen hält. Sie sieht auf jeden Fall ziemlich gut aus und der Schreibtisch ist auch schon umgestellt und so wirkt das Zimmer schon viel größer. Fehlt nur noch die Hochebene und alles Andere.

So viel erstmal von mir. Jetzt esse ich und dann ist Vorsingen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s